Startseite

kartenbauer.chkartenbauer.ch

7-Tage Support: 041 783 22 33 Mo - Fr: 8.00 - 22.00 Uhr
Sa - So: 10.00 - 22.00 Uhr
info@kartenbauer.ch
kurze Lieferzeiten Standard: 3 - 4 Tage
Express: 2 - 3 Tage
×

Registrierung

Ihr Name

Login Daten

bereits registriert? Zum Login

Vorname wird benötigt!
Nachname wird benötigt!
Vorname ist ungültig
Nachname ist ungültig
Dies ist keine gültige E-Mail Adresse!
E-Mail Adresse wird benötigt!
Diese E-Mail Adresse wird bereits verwendet!
Passwort wird benötigt!
Bitte gültiges Passwort eingeben!
Bitte mehr als 6 Zeichen eingeben!
Bitte 16 oder weniger Zeichen eingeben
Passwörter stimmen nicht übereien
Bitte die Nutzungsbedingungen akzeptiert!
E-Mail Adresse oder Passwort falsch!

Hochzeitscheckliste

6-12 Monate vor der Hochzeit

 

Ehevertrag

Machen Sie sich Gedanken über einen Ehevertrag

 

 Termin auswählen

Wählen Sie gemeinsam einen passenden Termin für die Standesamtliche und die Kirchliche Trauung aus. Achten Sie auch auf allgemeine Feiertage!

 

• Wichtige Papiere

Kümmern Sie sich um alle Papiere, die für die Trauung notwendig sind, wie zum Beispiel:

-Niederlassungsbewilligung

-Personenstandausweis

Achten Sie darauf, dass die Papiere nicht älter als 6 Monate sind.

 

• Familienname

Machen Sie sich gemeinsam Gedanken um Ihren zukünftigen Familiennamen und einigen Sie sich auf einen. Besprechen Sie diesen beim Gespräch mit dem Zivilstandesbeamten.

 

• Trauzeugen

Einigen Sie sich auf einen Trauzeugen und eine Trauzeugin. Geben Sie Ihre Wünsche den Trauzeugen bekannt und stellen Sie ihnen Ihr Budget zur Verfügung. Bestimmen Sie die Trauzeugen definitiv und definieren Sie die Zeitplanung.

 

• Gästeliste

Stellen Sie gemeinsam Ihre Gästeliste zusammen. Benutzen Sie dazu ein Formular und überlegen Sie im Voraus wie viele Gäste Sie schlussendlich einladen wollen.

 

• Hochzeitsbudget

Überlegen Sie, wie viel Sie ausgeben möchten und erstellen Sie anhand der Summe einen ungefähren Kostenplan.

 

Hochzeitsmode

Machen Sie sich Gedanken über die Hochzeitsmode für Braut und Bräutigam.

 

 Menüverschläge

Besprechen Sie das Budget und die Wünsche mit dem Gastronomen und entscheiden Sie sich 2-3 Monate vor der Hochzeit für ein Menü

 

 Transport und Fahrzeuge

Informieren Sie sich über Angebote für den Transport und die Fahrzeuge. Entscheiden Sie sich für eine Kutsche, ein Schiff oder ein Car, je nach Anzahl der Gäste, Budget und Wunsch.

 

 Hochzeitsdrucksachen

Holen Sie sich Angebote ein für die Tisch-, Ballon-, Einladungs-, und Dankeskarten, ebenso wie Menükarten und Namenschilder.

 

 Hochzeitsreise

Legen Sie ein Ziel fest für Ihre Hochzeitsreise fest und überprüfen Sie alle notwendigen Reisedokumente wie Ihren Reisepass oder ein Visum (je nach Reiseziel). Machen Sie einen Termin beim Arzt für allfällige Impfungen.

 

 Hochzeitsfotografen

Informieren Sie sich anhand von Ihren Wünschen über die verschiedenen Angebote von Fotografen und legen Sie einen Termin fest.

 

• Hochzeitsmusiker

Engagieren Sie einen Hochzeitsmusiker oder eine Hochzeitsband.

 

 Kirchliche Trauung

Besprechen Sie mit dem Pfarrer Ihre Wunschtermine für die kirchliche Trauung.

 

4 Monate vor der Hochzeit

 

• Tanzkurs

Melden Sie sich bei einem Tanzkurs für Brautpaare an um den Hochzeitstanz zu erlernen.

 

 Gäste und Einladungskarten

Versenden Sie Einladungskarten inklusive Anmeldung. Bitten Sie die Gäste, sich bis zu einem gewissen Datum anzumelden, das wird bei Ihrer Kostenplanung helfen. Legen Sie den Einladungen einen Lageplan für die Kirche und den Ort der Hochzeitsfeier bei.

 

• Reservation

Lassen Sie den auswärtigen Gästen alle Übernachtungsinfos zukommen. Die Gäste sind für die Buchung und Zahlung des Hotels selber verantwortlich.

 

 Hochzeitsnacht

Reservieren Sie für Ihre Hochzeitsnacht ein Hochzeitszimmer im Hotel.

 

• Garderobe Zivilstandesamt

Besorgen Sie die Kleidung für die Trauung beim Zivilstandesamt.

 

• Hochzeitsservice

Besprechen Sie den Ablauf der Hochzeit mit einer Hochzeitsservice-Organisation.

 

3 Monate vor der Hochzeit

 

 Zivile Trauung

Besprechen Sie den Termin der zivilen Trauung mit dem Zivilstandesbeamten. Die zivile Trauung muss im amtlichen Traulokal stattfinden und kann frühestens 3 Monate im Voraus vereinbart werden.

 

• Kirchliche Trauung

Besprechen und vereinbaren Sie den definitiven Trautermin für die kirchliche Trauung mit dem Pfarrer.

 

• Traugespräch

Besprechen Sie den Ablauf der Feier, die Hochzeitsmusik, die Ringübergabe und den Kuss im Detail.

 

 Trauzeugin

Suchen Sie gemeinsam das Brautkleid und das Kleid für die Trauzeugin aus.

 

• Blumenmädchen

Wählen Sie die Blumenmädchen aus und kleiden Sie sie in passende Kleidchen ein. Spielen Sie den Ablauf in der Kirche durch.

 

 Hochzeitsmode

Probieren Sie das Hochzeitskleid und den Hochzeitsanzug an und lassen Sie Änderungen vornehmen, wenn nötig.

 

• Ablauf der Feier

Halten Sie den groben Ablauf der Feier mithilfe einer Hochzeitsservice-Organisation fest.  

 

 Transport und Fahrzeuge

Entscheiden Sie sich nun definitiv für den Transport und die Fahrzeuge zum Standesamt, zur Kirche und zur anschliessenden Hochzeitsfeier.

 

 Hochzeitsfrisur

Legen Sie mit dem Coiffeur einen Probetermin für Ihre Hochzeitsfrisur fest und besprechen Sie alle weiteren Termine.

 

 Hochzeits-Make-up

Legen Sie mit der Kosmetikerin für Ihre Hautpflege und mit der Visagistin für Ihr Braut Make-up einen Probetermin fest und besprechen Sie weitere Termine.

 

 Trauringe

Entscheiden Sie sich gemeinsam für die Trauringe und kaufen Sie sie in der richtigen Grösse. Lassen Sie die Trauringe mit Ihrer Wunschgravur versehen.

 

• Polterabend

Besprechen Sie gemeinsam die Planung des Polterabends und erstellen Sie eine exakte Gästeliste.

 

 Geschenke

Machen Sie sich Gedanken über Gastgeschenke und bestellen Sie diese.

 

 Blumenschmuck

Geben Sie den Blumenschmuck, die Blumen für die Blumenmädchen, die Ansteckblumen und den Brautstrauss bei den Floristen in Auftrag.

 

 Hochzeitstorte

Kosten Sie die Hochzeitstorte vor und bestellen Sie Ihren persönlichen Favoriten.

 

Probeessen

Organisieren Sie gemeinsam ein Probeessen in Ihrem ausgewählten Restaurant und entscheiden Sie sich für ein Essen.

 

4 Wochen vor der Hochzeit

 

 Polterabend

Versenden Sie die Einladungen für den Polterabend an Ihre Gäste inklusive einem Anmeldetalon um die Anzahl der Gäste festzulegen.

 

 Zeremonienmeister

Fragen Sie einen Zeremonienmeister für Ihre Hochzeit an.

 

• Fest-Organisation

Teilen Sie alle Aufgaben für die Hochzeitsfeier den freiwilligen Helfern zu.

 

 Hochzeitsfeier

Legen Sie eine Sitzordnung fest, zeichnen Sie einen Sitzplan und übergeben Sie diesen dem Restaurant, damit sie die Tische dementsprechend decken können.  

 

• Tischrede

Formulieren Sie eine Tischrede inklusive Begrüssung und Dankesrede.

 

 Hochzeitsschuhe

Suchen Sie sich Ihre Hochzeitsschuhe aus und laufen Sie sie ein paar Wochen vor der Zeremonie ein.

 

 Hochzeitskleider

Probieren Sie Hochzeitskleider, an denen Änderungen vorgenommen worden mussten, nochmals an und suchen Sie sich die passenden Accessoires aus.

 

 Fotos und Videos

Besprechen Sie mit den Fotografen den Ablauf. „Wo soll was gefilmt und fotografiert werden?“

 

• Coiffeur

Lassen Sie sich den Termin für Ihre Hochzeitsfrisur beim Coiffeur bestätigen und schneiden oder färben Sie sich im Voraus die Haare falls notwendig.

 

 Unterhaltungsprogramm

Sprechen Sie das Unterhaltungsprogramm mit den dafür zuständigen Personen ab und überprüfen Sie die Technik in den entsprechenden Räumlichkeiten.

 

• Kinder

Besorgen Sie Spielzeug für Kinder und richten Sie eine Spielecke, einen Spieltisch oder gar einen kleinen Spielraum für die Kinder ein.

 

 Zeitplan

Erstellen Sie einen exakten Zeitplan für den Tag und lassen Sie ihn allen beteiligten Personen wie dem Pfarrer, den Trauzeugen und den Gastronomen zukommen.

 

2 Wochen vor der Hochzeit

 

• Restaurant

Teilen Sie dem Koch die definitive Anzahl der Gäste mit und erwähnen Sie alle notwendigen Essbesonderheiten wie Vegetarismus, Allergien etc.

 

Flitterwochen

Machen Sie die letzten Besorgungen für die Flitterwochen. Tauschen Sie Ihr Geld um, ergänzen Sie Ihre Ferienklamotten und besorgen Sie sich einen Reiseführer.

 

• Trauringe

Holen Sie die Eheringe ab, überprüfen Sie die Grösse und die Gravur.

 

 Hochzeitsfrisur

Lassen Sie sich bei Ihrem Probetermin Ihre Hochzeitsfrisur stecken und legen Sie den definitiven Termin für die Hochzeitsfrisur fest.

 

 Fertigen Sie gemeinsam die definitive Gästeliste an um die Gastgeschenke zu vermerken.

 

1 Woche vor der Hochzeit

 

 Geschenke

Organisieren Sie jemanden, der sich um die Brautpaar Geschenke kümmert.

 

 Gagen

Die Gagen für die Hochzeitsmusiker, den Zeremonienmeister etc. werden am Hochzeitstag abgegeben.

 

1 Tag vor der Hochzeit

 

 Wetter

Schauen Sie sich den Wetterbericht an um zu entscheiden ob die Hochzeit draussen oder drinnen stattfinden wird.

 

• Zivile Trauung

Planen Sie die zivile Trauung eine Woche früher ein, damit Sie in Ruhe feiern und sich nochmals entspannen können vor Ihrem grossen Tag.

 

 Sitzordnung

Machen Sie eine Schlussprüfung der Sitzordnung.

 

Der Hochzeitstag

 

• Dokumente

Legen Sie alle Dokumente bereit, denn ohne Ihre Ehebescheinigung kann die kirchliche Trauung nicht durchgeführt werden.

 

 Frisur und Make-up

Lassen Sie sich von Ihrer Visagistin das Braut Make-up und von Ihrer Coiffeuse die Brautfrisur machen.

 

 Brautstrauss

Lassen Sie den Brautstrauss abholen.

 

 Brautmode

Nehmen Sie sich genügend Zeit, das Brautkleid und den Anzug anzuziehen.

 

• Abfahrt

Berechnen Sie genügen Zeit ein für die Anfahrt zur Hochzeit, im Falle, dass es unterwegs viel Verkehr haben könnte.

 

Nach den Flitterwochen

 

• Bedanken Sie sich für die Hochzeitsgeschenke, die Sie an der Hochzeit erhalten haben.

 

 Legen Sie den Dankeskarten eines der Hochzeitsfotos bei.

 

 Senden Sie den Hochzeitsmusikern/der Hochzeitsband, dem Restaurant und den Fotografen eine Dankeskarte und lassen Sie sie wissen, ob Sie mit deren Einsatz zufrieden waren.

 

 Begleichen Sie alle offenen Rechnungen so schnell wie möglich.

 

• Lassen Sie Ihre Fotos in ein Fotoalbum oder Ihr Hochzeitsvideo auf eine DVD brennen.

 

 Lassen Sie Ihre Hochzeitskleider reinigen.

 

Wichtige Dokumente zu erledigen

 

• Melden Sie dem Arbeitgeber, der Krankenkasse, den Behörden und den Versicherungen den neuen Familiennamen und eventuell die neue Wohnadresse im Falle eines Umzuges. Lassen Sie den Telefonbucheintrag ändern.

 

 Bringen Sie die wichtigen Dokumente wie den Reisepass, die Verträge und den Fahrausweis auf den neusten Stand.

 

 Überprüfen Sie Ihre Versicherungen und kündigen Sie doppelte Verträge.

 

 Richten Sie ein gemeinsames Konto ein.

© 2014 Bauer Medien AG Langsägestrasse 2a 6010 Kriens, Tel. 041 783 22 33, info@kartenbauer.ch