Das Fest der Silberhochzeit bedeutet 9125 miteinander verbrachte Tage oder 25 gemeinsame Ehejahre und ist oft Anlass für das Jubelpaar, das Ehegelübde im Kreise seiner Nächsten zu erneuern oder sich zumindest feierlich seiner immer noch währenden Liebe zu vergewissern. Das Gedicht von Otto Julius Bierbaum ist perfekt für eine Rede des Ehemannes, der seiner Ehefrau auch nach 25 gemeinsamen Jahren noch in inniger Liebe verbunden ist.

Liebe

Es ist ein Glück zu wissen,
daß du bist,
Von dir zu träumen
hohe Wonne ist,
Nach dir sich sehnen
macht zum Traum die Zeit,
Bei dir zu sein,
ist ganze Seligkeit.
– Otto Julius

Gedicht für die Eltern des Ehepaares

Sind die Eltern des Paares anwesend, mögen sie dem zwar nun nicht mehr jungen Paar vielleicht doch noch ein paar weise Worte für die nächsten 25 Jahre mit auf den Weg geben, etwa mit den Worten von Johann Dietrich Lüttringhaus:

„Es scheint die Sonne nicht an allen Tagen,
Wohl mancher ist in Nebel tief gehüllt;
Nicht alle Blüten sieht man Früchte tragen,
Viel heiße Wünsche bleiben unerfüllt;
Es kann das arme Leben
Ein dauernd Glück nicht geben:
Doch wo zwei Herzen füreinander schlagen,
Da werden leichter sie das Leid der Erde tragen.”
– Johann Dietrich Lüttringhaus

Hochzeitstag Sprüche

Gemeinsame Kinder sind bei der Silberhochzeit meist schon erwachsen und möchten bei den Feierlichkeiten sicher einen Toast auf ihre Eltern ausbringen. Schließlich haben sie einen Großteil der Ehejahre mit ihnen zusammen verbracht und sind ein wichtiger Bestandteil der gemeinsamen Jahre. Dies kann mit einem schönen Zitat geschehen, etwa:

„Die Ehe ist ein Kunstwerk der Liebe, Werk des Könnens, an dem beide bauen, ändern, korrigieren und neu gestalten – ein ganzes Leben hindurch.“ – Franz Leist

„Die Liebe, welch’ lieblicher Dunst! Doch in der Ehe, da steckt die Kunst.“ – Theodor Storm

„Die Ehe ist ein Bauwerk, das jeden Tag neu errichtet werden muss.“ – André Maurois

Aber auch eine Rede der Kinder macht sich sehr gut und rührt sicher alle Zuhörer an. Dabei kann sie humorvoll auf die Tücken einer Ehe aufmerksam machen oder einen Ausblick auf die nächsten 25 Jahre geben:

„Wie Hermann Hesse schon so treffend gesagt hat: „Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.“ Ich bin glücklich, heute mit euch hier zu sein und Euch, meinen lieben Eltern, alles Gute zu Eurem ganz besonderen Ehrentag zu wünschen. Trotz uns Kindern habt Ihr es geschafft, Euch Eure Liebe in all den hektischen Jahren zu bewahren und Zeit dafür gefunden, Euch diese auch zu zeigen. Ich freue mich für Euch und hoffe, dass ich Eurem guten Beispiel folgen werde und meine Ehe so glücklich und harmonisch wird, wie Eure. Deshalb lasst uns die Gläser erheben und anstoßen auf Euch, Euer Wohl und die nächsten 25 Jahre! Alles, alles Gute!“ – T.Bringewatt